Hüttenregel

Pauschalvergabe

Da kannst die Zirbenwaldhütte unabhängig von der Anzahl Deiner Mitreisenden pauschal zu den Pauschalpreisen buchen. Wir bieten folgende Pauschalen an:

  • Wochenpauschale (7 Übernachtungen)
  • 4-Tagespauschale (4 Übernachtungen)
  • Wochenendpauschale (2 Übernachtungen am Wochenende)
  • Tagespauschale

Individuelle Absprachen sind möglich, wenn es die Buchungslage erlaubt.

Mit der Pauschale kannst Du die gesamte Zirbenwaldhütte einschließlich dem Garten, dem Mobiliar und der Gebrauchsgegenstände benutzen. Bitte gehe sorgfältig und umweltfreundlich damit um.


Buchung und Bezahlung

Du kannst telefonisch oder schriftlich  anfragen und reservieren. Du erhältst dann das Angebot, bei Buchung eine Rechnung und die Hüttenordnung. Bitte überweise innerhalb von 14 Tagen 20% Anzahlung auf das auf der Rechnung angeführte Konto. Der Restbetrag ist zwei Wochen vor Deinem Hüttenaufenthalt fällig. Sollte Dein Anreisetermin innerhalb der nächsten zwei Wochen liegen, bezahle bitte gleich den kompletten Rechnungsbetrag.


Stornos

Bitte gib uns rechtzeitig schriftlich Bescheid, wenn Du Deinen Hüttenaufenthalt stornieren musst. Wir wollen so die Zirbenwaldhütte für andere Bergfreunde verfügbar halten.

Es fallen bei Stornierung bis 14 Tage vor Reiseantritt keine Stornogebühren an. Bei einer Stornierung während der 13 Tage vor Reiseantritt sind 20% des Buchungspreises als Stornogebühr fällig. Stornogebühren entfallen, wenn ein Ersatz für den vereinbarten Zeitraum gefunden wird. 


Nebenkosten

Neben der Pauschale fallen noch Nebenkosten für die Nächtigungsabgabe, Müllsäcke und Endreinigung an. Die Kosten für die Müllsäcke begleiche bitte bei der Schlüsselabgabe IN BAR im Alpengasthof Sabathy.


Kaution

Weiters ist eine Kaution für allfällige Schäden an der Hütte oder dem Inventar bereits mit der Rechnungslegung fällig. Selbstverständlich erhältst Du diese im Falle der unversehrten Hüttenrückgabe zurück. Solltest Du die Nächtigungsabgabe nicht oder nicht zur Gänze beglichen haben, behalten wir den Betrag von der Kaution ein.


Corona

Bitte beachte die aktuellen Schutzmaßnahmen zur Covid-19-Prävention des Österreichischen Alpenvereins und des Landes Steiermark.


Unvorhergesehenes

Wenn auf Grund von nicht voraussehbaren Umständen, wie z.B. Unwetterschäden oder Schäden an der Hütte, die Zirbenwaldhütte nicht vermietet werden kann, können wir von der Vermietung zurücktreten. Du bekommt dann klarerweise Deine Anzahlung zurückerstattet.

An- und Abreise, Parkplatz

Überlicherweise ist am Freitag oder Samstag An- und Abreisetag. Doch wenn es die Buchungslage ermöglicht, kannst Du auch an Wochentagen an- und abreisen. Am Anreisetag steht Dir die Hütte ab 13 Uhr zur Verfügung. Am Abreisetag bitten wir Dich die Hütte bis 10:00 Uhr besenrein zu übergeben sowie die Türen und Fenster zu verschließen. Individuelle Absprachen betreffend An- und Abreise sind möglich.

Mit dem PKW kannst Du direkt zur Zirbenwaldhütte zwecks Aus- und Einladen Deines Gepäcks zufahren. Parke aber bitte während Deines Aufenthaltes am Parkplatz vor der benachbarten Sabathyhütte. Es gibt drei Parkplätze.


Anmeldung und Schlüsseln

Die für alle Beherbergungsbetriebe behördlich vorgeschriebene Anmeldung erfolgt über ein elektronisches Anmeldesystem. Den Link dazu mailen wir Dir ein paar Tage vor Deiner Anreise mit der Bitte um Eintragung und Anmeldung. Den Schlüssel für die Zirbenwaldhütte und das Holzlager erhältst Du am Tag Deiner Anreise im benachbarten Alpengasthaus Sabathy an. Dort gibst Du auch die Schlüssel am Abreisetag bitte wieder zurück.


Haustiere

Bitte kläre mit uns im Vorfeld ab, ob und welche Haustiere Du auf die Zirbenwaldhütte mitnehmen kannst. Dabei bedenke, dass auch Allergiker unsere Hüttengäste sind.

Bei Mitnahme von Hunden verweisen wir zudem auf die Verhaltensregeln des Alpenvereins für Almbesuche mit Hunden: "Hunde immer unter Kontrolle halten und an der kurzen Leine führen. Ist ein Angriff durch ein Weidetier abzusehen: Sofort ableinen!" Für etwaige Schäden, welche vom Haustier verursacht worden sind, haftet der Halter des Tieres.


Hüttenausstattung

  • Küchenstube mit Holzherd, Besteck, Geschirr, Gläser, Töpfe, Pfannen, Filter-Kaffeemaschine
  • Tagesraum, 3 Räume mit Matratzenlager für 15 Personen, 1-Zweibettzimmer
  • Strom und Steckdosen, Kühlschrank, Zentralheizung, Dusche, zwei Waschräume, 2 WC
  • Holz für den Holzofen
  • Grillstelle vor der Hütte (Lagerfeuer sind untersagt)
  • Heurigentische und -bänke

(Nicht auf der Hütte vorhanden: Lebensmittel, Getränke, Bettwäsche, Hüttenschlafsack, Toilettenartikel, Erste-Hilfe-Set, Handtücher, WC-Papier, Reinigungsmittel, Zündhölzer, Hüttenschuhe)


Hüttenschuhe

Die Hütte ab Eintritt ins Stiegenhaus ist nur mehr mit Hüttenschuhen zu betreten. Ansonsten benütze bitte mit Schischuhen oder Bergschuhen der Kellereingang.


Reinigung

Uns ist wichtig, dass Du bei Deiner Ankunft die Zirbenwaldhütte sauber und freundlich vorfindest. Deshalb ersuchen wir Dich, die Hütte für die nächsten Gäste auch grundgereinigt, sprich besenrein, so zurückzugeben, wie Du sie vorgefunden hast. Den Abfall entsorge bitte getrennt in den Containern am Parkplatz. Bitte nimm auch alles wieder mit, was Du auf die Hütte gebracht hast. Die Endreinigung wird von uns organisiert.

Die Hütte ist ab dem Vorraum ausschließlich mit Hüttenschuhen zu betreten.


Nichtraucher-Hütte

Rauchen ist in der Zirbenwaldhütte strengstens verboten. 

Hüttenwarte

Anfragen, Wünsche und Beschwerden teile bitte den beiden Hüttenwarten

  • Barbara Maurer, 0650 / 7774644
  • Karl Stadlober, 0664 / 1109055

mit. Nur so können gegebenenfalls Schäden repariert oder Ersatzlösungen gefunden werden. Auch nimmt die Sabathyhütte Meldungen zum technischen Zustand der Zirbenwaldhütte entgegen und leitet diese an die Hüttenwarte weiter.

Die Hüttenwarte und das Team vom technischen Service, Walter Schaffer, Werner Dichtl und Tristan Maurer, betreuen die Zirbenwaldhütte ehrenamtlich. Sie schauen gelegentlich vorbei und erledigen kleine, anfallende Arbeiten an der Hütte oder am Grundstück. 

Viel Freude auf der Zirbenwaldhütte!